Home
wir über uns
Leistungen
unser Team
Völlinger & Partner
Harteck & Partner, Freiburg
Musger & Partner, Durbach
Ausbildung
Stellenangebote
Aktuell
Fachbeiträge
Service
Mandantenrundschreiben
Unsere Mailingliste
Downloads
Gartenbauberatung
Verkauf / Verpachtung
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum
Anfahrt
Links
Termine
suche

Aktuelle Infos

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Mandantenrundschreiben mit vielen Tips und Anregungen.
In etwa vierteljährlichen Abständen informieren wir dort über neueste Trends im Steuerrecht.

Umfangreichere Informationen wie Merkblätter, Vorträge usw. finden Sie unter Downloads.

Daneben stellen wir wir Ihnen hier Sondermitteilungen - sortiert nach Wissens- und Interessengebieten - zur aktuellen Information ins Internet.

Wenn Sie laufend und mühelos über neueste Daten und Fakten informiert werden wollen. Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein!

News 1 bis 8 von 8  Filter (Arbeitsrecht) aufheben 
Datum Sortierung AbsteigendSortierung Aufsteigend  Titel Sortierung Absteigend Sortierung Aufsteigend
08.07.2015 Die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes wird Praktikabler (No 237)
deutsch
Kategorie:
Arbeitsrecht
Inhalt(Auszug):
Durch mehrere Kontake von Vertretern des Sozialministeriums mit Vertretern der Bauernverbände w
urde bestätigt, dass die tägliche Höchstarbeitszeit von 8 auf 10 Stunden verläng
ert werden kann, wenn innerhalb von 24 Wochen oder 6 Monaten im Durchschnitt nur 8 Stunden gearbeite
...den ganzen Artikel anzeigen
 
09.12.2011 Arbeitnehmer aus Rumänien und Bulgarien ab 2012 genehmigungsfrei (No 222)
deutsch
Kategorie:
Arbeitsrecht
Inhalt(Auszug):
Arbeitnehmer aus Rumänien und Bulgarien ab 2012 genehmigungsfrei Das Kabinett hat am 07.12.2
011 beschlossen, dass ab dem 01.01.2012 Landwirte, Forstwirte und Gärtner Arbeitskräfte au
s Rumänien und Bulgarien ohne Arbeitsgenehmigung bis zu sechs Monaten im Kalenderjahr besch&aum
...den ganzen Artikel anzeigen
 
19.03.2007 Wie kann ich eine polnische Aushilfskraft dauerhaft beschäftigen? (No 189)
deutsch
Kategorie:
Arbeitsrecht
Inhalt(Auszug):
In der Praxis regt sich aus verschiedenen Gründen immer wieder der Wunsch, eine polnische Aushilfskr
aft dauerhaft zu beschäftigen. Da gibt es zum einen verschiedene Modelle, wonach die polnischen Mita
rbeiter selbst zu Unternehmern werden sollen und eigenveranwortlich die auf dem landwirtschaftlichen
...den ganzen Artikel anzeigen
 
11.12.2006 Garten- und Landschaftsbau: Kündigung von Arbeitnehmern während der Schlechtwetterzeit (No 185)
deutsch
Kategorie:
Arbeitsrecht
Inhalt(Auszug):
In den Tarifverträgen des Garten- und Landschaftsbaus ist geregelt, dass Betriebe, die nicht in die
gesetzliche Winterbauförderung einbezogen sind, bei Vorliegen höherer Gewalt wie Schnee, Frost usw.
Arbeitsverhältnisse mit Arbeitnehmern täglich lösen können, wenn das Arbeiten auf der Baustelle unmö
...den ganzen Artikel anzeigen
 
25.07.2006 Betriebliche PKWs: die überwiegend betriebliche Nutzung nachweisen (No 171)
deutsch
Kategorie:
Arbeitsrecht
Inhalt(Auszug):
Nachfolgend geben wir eine Info des Haufe-Verlages wieder: Neue Steuerspielregeln für betriebliche
PKWs Ab dem Jahr 2006 müssen Selbstständige dem Finanzamt gegenüber nachweisen, dass sie
ihren Betriebs-Pkw zu mehr als 50 Prozent betrieblich nutzen. Wird diese Grenze nicht überschritten
...den ganzen Artikel anzeigen
 
05.04.2005 Verlängerung des Berufsausbildungsverhältnisses bei Nichtbestehen der Abschlußprüfung (No 154)
deutsch
Kategorie:
Arbeitsrecht
 
Quelle:
NWB - Neue Wirtschaftsbriefe
Inhalt(Auszug):
Der Anspruch auf Verlängerung des Berufsausbildungsverhältnisses nach § 14 Abs. 3 BBiG entsteht mit
Kenntnis des Auszubildenden vom Nichtbestehen der Abschlussprüfung. Vor Ablauf der im Berufsausbildu
ngsvertrag vereinbarten Ausbildungszeit ist die Geltendmachung des Verlängerungsanspruchs nicht fris
...den ganzen Artikel anzeigen
 
20.09.2002 Mutterschutzgesetz geändert (No 84)
deutsch
Kategorie:
Arbeitsrecht
Inhalt(Auszug):
Seit mehr als 50 Jahren ändert das Mutterschutzgesetz den besonderen arbeitsrechtlichen Schutz von A
rbeitnehmerinnnen während der Schwangerschaft und nach der Geburt. Von besonderer Bedeutung ist dabe
i das Beschäftigungsverbot 6 Wochen vor der voraussichtlichen und 8 nach der tatsächlichen Geburt.Be
...den ganzen Artikel anzeigen
 
17.05.2002 Abmahnungen (No 60)
deutsch
Kategorie:
Arbeitsrecht
 
Quelle:
BAG URteil v. 15.11.2001 in NWB Nr. 20, 2002 Fach 1, Seite 1509
Inhalt(Auszug):
Abmahnungen wegen gleichartiger Pflichtverletzungen
...mehr


...den ganzen Artikel anzeigen
 
News 1 bis 8 von 8